Schreibtagebuch #6: Gute Neuigkeiten!

Schreibtagebuch

Huhu ihr lieben Schreiberlinge und Federschwinger,

ich weiß, eigentlich sollte heute eine neue Folge meines Blogromans „Freche Mädchen küssen besser“ erscheinen. Aber ich war diese Woche etwas im Stress und habe es leider nicht geschafft, eine neue Folge zu schreiben. Gestern Abend habe ich mich hingesetzt, um sie endlich zu tippen, aber ich brachte nur Mist zustande. 😦 Deswegen habe ich beschlossen, heute noch einmal ein Schreibtagebuch zu bringen. Mal abgesehen davon, gibt es gute Neuigkeiten!

uberarbeitung-fertigDie unter euch, die mir auf Facebook folgen, dürften es schon mitbekommen haben: Ich habe am Sonntag, den 15. Januar die Überarbeitung meines Kurzromans abgeschlossen. Das heißt, in den nächsten Tagen geht er an die Testleser und dann dürfen diese ihr Urteil darüber fällen. Ich bin schon SEHR nervös deshalb und werde allein bei dem Gedanken, dass bald Leute meinen Kurzroman lesen werden, ganz kribbelig. Ich habe noch nie jemanden ein längeres Werk von mir lesen lassen. Das ist eine Premiere, mein erstes Mal quasi 🙂 Ich hoffe, dass ihnen mein Kurzroman zusagt.

Meine Testleser sind eine bunte Truppe von Leuten, die selbst gerne schreiben. Es ist sogar ein Mann dabei, obwohl der Roman sich eigentlich an Frauen richtet. Ich dachte, eine männliche Meinung dazu könnte nicht schaden. Ich werde meinen Testlesern bis zum 30. April 2017 Zeit geben, das Manuskript zu lesen. Da es nur etwa 41k Wörter besitzt, dürfte das auf jeden Fall ausreichen. Bis dahin widme ich mich anderen Projekten und nehme im April wieder beim Camp NaNoWriMo teil, worauf ich mich schon sehr freue.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s