Montagsfrage #14 | Jahreshighlight?

Das Jahr geht zu Ende und mit ihm endet ein wunderbares Lesejahr. Ich habe 2018 immerhin 45 Bücher gelesen, das ist für meine Verhältnisse ein Rekord und ich bin sehr glücklich, dies geschafft zu haben.

Von 45 Büchern einen Liebling zu küren ist schwer, weshalb ich bei der heutigen Montagsfrage von Antonia von Lauter&Leise auch ziemlich ins Grübeln kam. Denn sie lautet:

Was war dein Lesehighlight 2018?

MontagsfrageDiese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Ich habe mir echt Gedanken gemacht und es gab 2018 so viele tolle Bücher. Ich hatte ein fantastisches Lesejahr, auch wenn ein paar Bücher darunter waren, die mir nicht so gut gefallen haben. Die meisten waren 4- oder 5-Sterne-Bücher. Und das sagt wohl schon viel über mein Lesejahr aus.

Nach einigem Überlegen war für mich klar, welches Buch mein Lesehighlight 2018 wird: „Aria, die Dämonenjägerin“ von Alena Coal. Das Buch hat mich dermaßen begeistert, dass ich es geradezu verschlungen habe. Es war spannend und düster mit einem Teelöffelchen Gefühl und ich habe es sämtlichen Leuten empfohlen, einfach nur, weil ich von dem Buch so hin und weg war.

Darum geht’s im Klappentext:aria die dämonenjägerin cover

Das Böse hat keine Chance gegen Dämonenjägerin Aria Wenfield. Seit Jahren hat sie nur noch ein Ziel: ihren verschwundenen Bruder wiederzufinden. Sie ist sich sicher, dass er von einem Schattendämon entführt wurde. Aber dann stellt sich Aria das Gesetz in Form von Dan Howard in den Weg. Dan Howard, der in seiner Polizeiuniform verdammt heiß aussieht und Aria für nichts anderes als ein verwöhntes reiches Mädchen hält. Dennoch braucht er ihre Hilfe, um eine Reihe mysteriöser Todesfälle aufzuklären. Bald wird klar, dass weit mehr dahinter steckt als willkürliche Dämonenangriffe. Um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen die beiden enger zusammenarbeiten, als ihnen lieb ist …

Klingt spannend? Ist es auch. Ich kann es jedem Fan von Dark Fantasy und Romantasy ans Herz legen.

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Komm gut rüber und feiere schön mit deinen Lieben. Wir lesen uns im neuen Jahr wieder. :)


Achtung!

Beim Kommentieren dieses Beitrags werden Daten erhoben und gespeichert. Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Advertisements

3 Kommentare zu “Montagsfrage #14 | Jahreshighlight?

  1. Pingback: Die Montagsfrage #18 – Was war dein Lesehighlight 2018? | Lauter&Leise

  2. Pingback: Montagsfrage #15 | Lesevorsätze? | Emma Escamilla

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.